Karl Amon Optometry Award für Katja Schiborr


Am 17. November 2018 wurden zu unserer großen Freude Katja Schiborr und Simon Hauser der Karl Amon Optometry Award für ihre Masterthesen verliehen.

 

Die beiden Absolventen des Masterstudiengangs „Vision Science and Business (Optometry)“ erhalten den Preis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten mit hohem praktischem Nutzen für die Augenoptik-Branche.

 

Katja Schiborr hat in ihrer Masterthesis einen Test entwickelt, der es ermöglicht, Patienten mit leichtem Schädel-Hirn-Trauma, z.B. Gehirnerschütterung, besser zu therapieren und zu rehabilitieren. Häufige Symptome nach Gehirnerschütterung oder leichtem Schädel-Hirn-Trauma können unter anderem Schwindel, Lichtempfindlichkeit, Probleme beim Lesen, Unsicherheit beim Gehen und erhöhte Stressanfälligkeit teilweise schon in alltäglichen Situationen sein.

 

Die Masterthesis von Katja Schiborr trägt zur besseren Diagnose und Therapie der betroffenen Patienten bei.

 

Wir setzen diese Technik in unserem Sehtraining erfolgreich ein.

 

 

 

BRENNENDE AUGEN - TRÄNENDE AUGEN - TROCKENE AUGEN?

DAS MUSS NICHT SEIN!

 

Wir sind Ihre Spezialisten für die professionelle Tränenfilmanalyse


•    Analyse Ihrer Tränendrüsen mit bildlicher Darstellung
•    berührungsfreie Analyse IhresTränenfilms
•    Empfehlung individueller Maßnahmen zur Linderung Ihrer Probleme für mehr Lebensfreude
 
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren persönlichen    
”Wellness-für-die-Augen-Termin“ bei uns.

 

 

 

 

18. American Academy of Optometry in San Antonio, USA mit unserer Chefin!

 

Katja Schiborr durfte die Ergebnisse ihrer Masterthesis auf der American Academy of Optometry, dem größten Optometrie-Kongress, präsentieren. Außerdem besuchte sie den 4-tägigen Kongress, um für sich für Sie auf den neuesten Stand der Wissenschaft zu allen Themen rund um das Auge zu bringen.
Großes Thema waren dieses Jahr die "Myopie-Prävention” (Prävention der Kurzsichtigkeitszunahme) und das “Trockene Auge”. Doch aber auch zur visuellen Rehabilitation nach Gehirnerschütterung oder Schädel-Hirn-Traumata gab es wieder viel Neues zu erfahren.

 

Interessiert? Dann schauen Sie bei uns in Würzburg vorbei und lassen sich beraten.

 

 

 

 

2b68f07c-F4d6-4d20-927c-914b65ac459a

Foto: vl: Prof. Dr. Hannu Laukkanen (Pacific University, USA, Betreuer der Thesis), Katja Schiborr, Karl Amon (Stifter des Karl Amon Optometry Awards)

 

Die Schule beginnt - Sind die Augen Ihres Kindes fit dafür?

 

Wussten Sie, dass die Augen beim Lesen und Schreiben Höchstleistung bringen müssen und dies nur bei einem optimal arbeitenden visuellen System ermüdungsfrei funktioniert?
Wir bieten eine umfangreiche Sehanalyse, die die Augen Ihres Kindes testet, so dass dem Schulerfolg im nächsten Schuljahr nichts entgegensteht.

 

 

 

 

 

Sehtest-Kinder-Schulanfang-Wuerzburg-Optik-Schiborr

 

 

 

Wir freuen uns!

 

Katja Schiborr erhält ihre Master-Urkunde zum M.Sc. in Vision Science and Business (Optometry)


Nach 2 Jahren berufsbegleitendem Studium an der Hochschule Aalen und einem 6-monatigen Forschungsaufenthalt an der Pacific University in Forest Grove, Oregon (USA) erhält unsere Chefin nun das Masterzeugnis. Prof. Dr. Rainer Börret und Prof. Dr. Anna Nagl (beide Hochschule Aalen) überreichen Urkunde und Zeugnis und freuen sich auf eine weitere Zusammenarbeit mit ihr, denn zusätzlich zu ihrem Einsatz bei uns im Geschäft erhält sie einen Lehrauftrag an der Hochschule Aalen. 
Wir sind froh, Ihnen nun die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft zum Wohle Ihrer Augen in unserem Geschäft anbieten zu können. 

 

Mehr dazu auf Facebook

 

 

 

 

Schiborr-Katja

 

Fortbildung in Spanien

 

Workshop und Seminar zu Neurorehabilitation nach Gehirnerschütterung und Schädel-Hirn-Traumata, die vielfältigen Möglichkeiten, die Sehtraining bietet, das visuelle System zu rehabilitieren.


Katja Schiborr präsentierte in Madrid die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit, die sie im Rahmen ihrer Masterthesis an der Pacific University in Oregon, USA, durchführte. Sie arbeitete dort 6 Monate mit Patienten, die unter den Folgen von Gehirnerschütterungen oder Schädel-Hirn-Traumata leiden. Sie erstellte eine Trainingssequenz, die hilft, die visuelle Probleme nach Gehirnerschütterungen und Schädel-Hirn-Traumata schneller zu rehabilitieren.


Wir sind natürlich froh, dass sie nun wieder bei uns im Hause ist und unser Serviceangebot für Sie nun mit diesem Spezialwissen erweitert werden kann. Es gibt vieles, das wir als ihr Sehspezialist für Sie auf dem Weg zurück in die Normalität tun können: Sehtraining, Prismen oder spezielle Filter können ihre Symptome nach Schädel-Hirn-Traumata deutlich verbessern. Leiden Sie an Problemen beim Lesen, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Lichtempfindlichkeit oder erhöhte Empfindlichkeit bei Bewegungen? Sprechen Sie uns an, wir begleiten Sie gerne auf Ihrem Weg der Genesung.

 

 

 

 

Forschungsarbeit-Katja-Schiborr-Neurorehabilitation

vl: Katja Schiborr, Prof. Hannu Laukkanen (Pacific University, USA), Dr. Marisol Garcia Rubio (Fundación Visión COI, Spanien) , Prof. Wid Bleything (Pacific University, USA)

Schiborr-Optik-Funkfoodeyewear

 

FUNKfoodeyewear

 

Die Kollektion FUNK Food ist laut, farbvielfältig, jung und auf den Punkt. Wie eine Freundin, die mit ihrem lauten Lachen alle mitreißt und gute Laune verbreitet.
Wir haben uns bereits anstecken lassen. Kommen auch Sie zu uns und lassen sich von unserer guten Laune begeistern.

"We feed your Face" ist die Idee hinter der FUNK Food Kollektion. Farben, Formen und Materialkombinationen zeichnen die Designs aus. Die Brillen sollen Freude machen und den Spaß transportieren, den Dieter Funk beim Entwerfen der Modelle hat.

 

 

 

Fashion meets Technology

 

Die dünnsten 3D gedruckten Brillen der Welt- exklusiv in Würzburg bei Optik Schiborr

Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich vom Design und der Leichtigkeit dieser nur 4 g leichten Brille überzeugen!

 

Wir lieben diese Brillen bereits ;-)

 

 

 

 

Monoqool-Logo

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.